Wirecard-Firmensitz in Aschheim

Wirecard will "FT" verklagen

Stand: 08.02.2019, 11:08 Uhr

Wirecard: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
140,50
Differenz relativ
+1,33%

Nach dem neuerlichen Absturz gestern kann sich die Wirecard-Aktie heute ein Stück weit erholen. Derweil verkündete das Unternehmen seine Absicht, die "Financial Times" (FT) wegen deren Berichten über einen angeblichen Bilanzskandal bei dem Unternehmen zu verklagen. "Wirecard geht rechtlich gegen FT und seine unethische Berichterstattung vor", erklärte der Dax-Konzern am Freitag. In den vergangenen Tagen hatten mehrere Berichte der Zeitung die Wirecard-Aktie mehrfach zum Absturz gebracht, Milliarden an Börsenwert wurden vernichtet. Wirecard hat die Vorwürfe wiederholt zurückgewiesen. Von der "FT" war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

In dem jüngsten, am Donnerstag veröffentlichten Artikel würden "Wirecard-Mitarbeiter mit unbewiesenen und falschen Behauptungen verleumdend verurteilt", erklärte das Unternehmen am Freitag.