Wirecard-Firmensitz in Aschheim
Audio

Wirecard-Hausse geht weiter

Stand: 03.09.2018, 17:34 Uhr

Aktien des Bezahldienstleisters Wirecard sind zum Wochenbeginn auf ein neuerliches Rekordhoch bei 197,20 Euro gestiegen und gehörten zu den größten Gewinnern im TecDax. Am Ende des Tages schloss die Aktie bei 195,75 Euro rund zwei Prozent höher und nimmt damit die Kursmarke von 200 Euro ins Visier. Warburg Research hat sie auf die Empfehlungsliste 'Conviction List' genommen.

Mit dem laut Experten als gesichert geltenden Aufstieg des Börsen-Shootingstars in den Dax zum 24. September dürften Index-Fonds die Papiere kaufen, argumentierte Analyst Marius Fuhrberg von Warburg. Diese Fonds bilden mit ihren Portfolios Aktienindizes wie den Dax ab. Aber auch operativ werde das Unternehmen mittel- und langfristig weiter wachsen, prognostizierte der Experte.