KfW

Wirecard: Auch KfW gehört zu den Geschädigten

Stand: 29.06.2020, 07:43 Uhr

Wirecard: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
2,21
Differenz relativ
-7,25%

Zu den geschädigten des zusammengebrochenen Zahlungsdienstleisters zählt auch die staatseigene Förderbank KfW. Deren Tochter Ipex-Bank habe Wirecard im September 2018 eine 100 Millionen Euro schwere Kreditlinie eingeräumt, bestätigte ein KfW-Sprecher einen Bericht der "Börsen-Zeitung". Dem Zeitungsbericht zufolge wurde die Linie in vollem Umfang gezogen. Der in der Affäre in die Kritik geratene Wirtschaftsprüfer EY will sich laut "Bloomberg" anderen Kunden gegenüber damit rechtfertigen, dass er selbst getäuscht worden sei.