Markus Braun, CEO Wirecard

Wirecard: Anleger bleiben vorsichtig

Stand: 11.02.2019, 15:12 Uhr

Wirecard: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
117,10
Differenz relativ
-1,18%

Die Aktien von Wirecard erholen sich am Montag von ihrem tiefsten Niveau seit dem Frühjahr 2018. Für die Papiere des Zahlungsabwicklers geht es um gut fünf Prozent nach oben. Die hohe Schwankungsbreite zeigt die Nervosität der Anleger, die gebannt auf die nächsten Nachrichten zu der von der "Financial Times" in Gang gebrachten Frage nach dem Geschäftsgebaren in Singapur warten.

Am Freitag war der Dax-Titel, belastet von den Vorwürfen, unter 100 Euro gefallen. Ausgelöst wurde der neuerliche Kursrutsch von einer Meldung über behördliche Untersuchungen in den Büroräumen von Wirecard in Singapur. Das Unternehmen hatte den Vorfall eingeräumt, aber betont, dass sich in einer internen Untersuchung schlüssige Feststellungen hinsichtlich eines Fehlverhaltens nicht ergeben haben.