Schild mit den Schriftzügen von Media Markt und Saturn vor der Firmenzentrale

Wieder Streit bei Ceconomy

Stand: 20.05.2019, 13:58 Uhr

Ceconomy ST: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
4,99
Differenz relativ
-2,65%

Einen Tag vor neuen Quartalszahlen der Muttergesellschaft Ceconomy aus dem SDax gibt es bei MediaMarkt/Saturn Ärger um den Jahresabschluss des vergangenen Geschäftsjahres 2017/18. Nach Insiderinformationen kann der Minderheitseigner Convergenta, eine Firma der Familie des verstorbenen Unternehmensgründers Erich Kellerhals, Bewertungsfragen nicht nachvollziehen. Die Vorwürfe werden aktuell geprüft.

Auch um die Besetzung des Aufsichtsrates gibt es Unstimmigkeiten. Convergenta will verhindern, dass der Chef des Ceconomy-Anteilseigners Freenet, Christoph Vilanek, im Aufsichtsrat bleibt. Zur Begründung wurden kartellrechtliche Bedenken geannt.

Convergenta ist mit rund 21 Prozent an MediaMarktSaturn beteiligt. Die Gesellschaft verfügt aber um umfassende Vetorechte, um die es in der Vergangenheit immer wieder erbitterten Streit gegeben hatte.