1/10

Wer bewegt den Dax? Die zehn deutschen Dickschiffe

<strong>Platz 1: </strong><strong>SAP</strong><br/>Mit Abstand das inzwischen größte Schwergewicht im Dax ist SAP. Das Software-Unternehmen aus Walldorf wäre für gut zwölf Prozent der Gewichtung im Dax gut, diese ist aber beim deutschen Leitindex auf zehn Prozent gedeckelt. Die Aktien von SAP kletterten gerade erst auf ein Rekordhoch.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Platz 1: SAP
Mit Abstand das inzwischen größte Schwergewicht im Dax ist SAP. Das Software-Unternehmen aus Walldorf wäre für gut zwölf Prozent der Gewichtung im Dax gut, diese ist aber beim deutschen Leitindex auf zehn Prozent gedeckelt. Die Aktien von SAP kletterten gerade erst auf ein Rekordhoch.

Wer bewegt den Dax? Die zehn deutschen Dickschiffe

<strong>Platz 1: </strong><strong>SAP</strong><br/>Mit Abstand das inzwischen größte Schwergewicht im Dax ist SAP. Das Software-Unternehmen aus Walldorf wäre für gut zwölf Prozent der Gewichtung im Dax gut, diese ist aber beim deutschen Leitindex auf zehn Prozent gedeckelt. Die Aktien von SAP kletterten gerade erst auf ein Rekordhoch.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Platz 1: SAP
Mit Abstand das inzwischen größte Schwergewicht im Dax ist SAP. Das Software-Unternehmen aus Walldorf wäre für gut zwölf Prozent der Gewichtung im Dax gut, diese ist aber beim deutschen Leitindex auf zehn Prozent gedeckelt. Die Aktien von SAP kletterten gerade erst auf ein Rekordhoch.

<strong>Platz 2: Allianz</strong><br/>Dahinter folgt die Allianz. Ihr Gewicht im Dax beträgt aktuell rund 7,9 Prozent. Die Allianz-Aktie ist zuletzt gut gelaufen und befindet sich momentan auf dem höchsten Stand seit Anfang 2002.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Platz 2: Allianz
Dahinter folgt die Allianz. Ihr Gewicht im Dax beträgt aktuell rund 7,9 Prozent. Die Allianz-Aktie ist zuletzt gut gelaufen und befindet sich momentan auf dem höchsten Stand seit Anfang 2002.

<strong>Platz 3: Siemens</strong><br/>Auf dem Podium der Schwergewichte hat es auch Siemens geschafft. Die Aktien des Industriekonzerns machen knapp 7,7 Prozent der Dax-Marktkapitalisierung aus.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Platz 3: Siemens
Auf dem Podium der Schwergewichte hat es auch Siemens geschafft. Die Aktien des Industriekonzerns machen knapp 7,7 Prozent der Dax-Marktkapitalisierung aus.

<strong>Platz 4: Linde plc</strong><br/>Viertstärkstes Schwergewicht im Dax ist inzwischen Linde. Nach der Fusion mit Praxair bringen die Titel des Gaseherstellers 7,5 Prozent des gesamten Dax-Gewichts auf die Waage.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Platz 4: Linde plc
Viertstärkstes Schwergewicht im Dax ist inzwischen Linde. Nach der Fusion mit Praxair bringen die Titel des Gaseherstellers 7,5 Prozent des gesamten Dax-Gewichts auf die Waage.

<strong>Platz 5: Deutsche Telekom</strong><br/>Über sechs Prozent der Dax-Marktkapitalisierung entfällt auf die Deutsche Telekom. Damit ist die T-Aktie fünftschwerster Titel im deutschen Leitindex.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Platz 5: Deutsche Telekom
Über sechs Prozent der Dax-Marktkapitalisierung entfällt auf die Deutsche Telekom. Damit ist die T-Aktie fünftschwerster Titel im deutschen Leitindex.

<strong>Platz 6: BASF</strong><br/>Der Chemiekonzern wirft 5,7 Prozent in die Waagschale des Dax. BASF ist somit die Nummer sechs unter den Dax-Dickschiffen.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Platz 6: BASF
Der Chemiekonzern wirft 5,7 Prozent in die Waagschale des Dax. BASF ist somit die Nummer sechs unter den Dax-Dickschiffen.

<strong>Platz 7: Daimler</strong><br/>Nicht mehr ganz so schwergewichtig ist der Stuttgarter Autobauer Daimler. Mit einem Dax-Gewicht von rund 5,2 Prozent kommt er nur noch auf Platz sieben der TopTen.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Platz 7: Daimler
Nicht mehr ganz so schwergewichtig ist der Stuttgarter Autobauer Daimler. Mit einem Dax-Gewicht von rund 5,2 Prozent kommt er nur noch auf Platz sieben der TopTen.

<strong>Platz 8: BMW</strong><br/>Hinter Daimler bleibt BMW. Die Aktien des Münchner Premiumherstellers bringen es auf ein Gewicht von fast 4,3 Prozent im Dax.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Platz 8: BMW
Hinter Daimler bleibt BMW. Die Aktien des Münchner Premiumherstellers bringen es auf ein Gewicht von fast 4,3 Prozent im Dax.

<strong>Platz 9: Bayer</strong><br/>Deutlich abgerutscht ist das einstige Schwergewicht Bayer. Lag der Anteil des Pharma- und Agrarchemiekonzerns im August letzten Jahres noch bei über acht Prozent, sind es inzwischen nur noch 4,1 Prozent. Somit bewegt Bayer aktuell den Dax nicht mehr so stark wie früher.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Platz 9: Bayer
Deutlich abgerutscht ist das einstige Schwergewicht Bayer. Lag der Anteil des Pharma- und Agrarchemiekonzerns im August letzten Jahres noch bei über acht Prozent, sind es inzwischen nur noch 4,1 Prozent. Somit bewegt Bayer aktuell den Dax nicht mehr so stark wie früher.

<strong>Platz 10: Adidas</strong><br/>Dicht auf den Fersen von Bayer lauert Adidas. Die Aktien des Sportartikelausrüsters haben momentan ebenfalls eine Gewichtung von knapp 4,1 Prozent im Dax. Gut möglich, dass Adidas bald Bayer unter den Top-Schwergewichten im deutschen Leitindex überholt.<br/><br/>Falls Sie das frühere Schwergewicht Deutsche Bank vermissen: Der deutsche Bankenprimus bringt es derzeit im Dax mit einem Gewicht von 1,3 Prozent gerade mal auf Rang 24.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Platz 10: Adidas
Dicht auf den Fersen von Bayer lauert Adidas. Die Aktien des Sportartikelausrüsters haben momentan ebenfalls eine Gewichtung von knapp 4,1 Prozent im Dax. Gut möglich, dass Adidas bald Bayer unter den Top-Schwergewichten im deutschen Leitindex überholt.

Falls Sie das frühere Schwergewicht Deutsche Bank vermissen: Der deutsche Bankenprimus bringt es derzeit im Dax mit einem Gewicht von 1,3 Prozent gerade mal auf Rang 24.