Wells Fargo: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday

Wells Fargo im Rückwärtsgang

Stand: 13.07.2018, 14:20 Uhr

Die von Skandalen gebeutelte Bank Wells Fargo aus San Francisco steckt weiter im Umbau. Darunter leiden auch die Erträge und Ergebnisse. So ist der Gewinn im zweiten Quartal auf 5,2 Milliarden Dollar gesunken, nach 5,9 Milliarden im Vorjahresquartal. Belastet wurde der Überschuss auch von einem Urteil des Obersten Gerichtshofs der USA in einem Steuerstreit. Der kostet die Bank 481 Millionen Dollar. Auch die Einnahmen gingen im Jahresvergleich auf 21,6 Milliarden Dollar, nach 22,2 Milliarden zurück. Die Aktie dreht zunächst ins Minus, kann sich im späteren Verlauf aber erholen.