Washtec Autowaschanlage

Washtec nochmal schlechter

Stand: 24.10.2019, 17:52 Uhr

Der Hersteller von Autowaschanlagen Washtec hat seine Prognose für das laufende Jahr erneut gesenkt. Für das Gesamtjahr 2019 rechnet die SDax-Firma nun nur noch mit einer Ebit-Rendite von rund neun Prozent, wie er am Donnerstag in Augsburg mitteilte. Zuletzt hatte Washtec noch 10 Prozent angepeilt. Der Umsatz soll unterdessen weiter stabil bleiben. Der Aktienkurs gab nach der Mitteilung in einem festen Markt um fast drei Prozent auf 46,85 Euro nach. 2018 hatte Washtec gut 435 Millionen Euro umgesetzt und vor Zinsen und Steuern (Ebit) gut 51 Millionen Euro verdient.

Das vierte Quartal dürfte einen geringeren Umsatzzuwachs als zum Halbjahr angenommen aufweisen, hieß es weiter. Das vierte Quartal werde aber über Vorjahr erwartet.