Laborantin im Mologen-Labor

Was wird aus Mologen?

Stand: 29.08.2019, 14:44 Uhr

Die Aktie von Mologen ringt am Tag der Hauptversammlung um die Marke von 1,00 Euro. Die Zukunft des Berliner Biotechunternehmens erscheint derzeit ungewisser denn je. Unklar bleibt, wie viele Mittel das Unternehmen nach der Ankündigung eines drastischen Restrukturierungsprogramms braucht. Mologen hatte in der vergangenen Woche angekündigt, die Forschung auf seinen wichtigsten Medikamentenkandidat Lefitolimod zu fokussieren und sich von zwei Drittel der Mitarbeiter zu trennen. Damit soll der monatliche Barmittelverbrauch von derzeit rund 1,4 Millionen Euro auf rund 0,8 Millionen Euro gesenkt werden. Die Aktie des Unternehmens ist nach enttäuschenden Testresultaten eines Darmkrebsmedikament von 4,50 Euro Mitte Juli auf zuletzt noch einen Euro geschrumpft.