Nächtlich beleuchteter Walmart-Laden

Amazon-Konkurrent präsentiert sich stark Walmart: Riesenwachstum beim Onlinehandel

Stand: 14.11.2019, 14:25 Uhr

Der größte US-Einzelhändler Walmart hat im dritten Geschäftsquartal dank florierender Online-Verkäufe besser als erwartet abgeschnitten. Die Verbraucher gierten vor allem nach Lebensmittel-Sendungen. Die Aktie legt vorbörslich kräftig zu.

Um mehr als drei Prozent verteuern sich die Walmart-Titel vor US-Handelsstart. Erst gestern hatten sie ein Rekordhoch markiert. Die Aktie hat sich zuletzt gut verkauft. Allein in den vergangenen Monaten rückte sie um mehr als 20 Prozent vor. 

Und die frischen Zahlen bieten den Investoren Wachstum in einem besonders zukunftsträchtigen Segment: Dem Onlinehandel. Dort stiegen die Verkäufe um 41 Prozent. Kunden hätten insbesondere Lebensmittel nachgefragt, teilt das Management mit. Der Onlinehandel ist ein umkämpfter Markt. Auch Amazon versucht mit Amazon Fresh im Bereich Lebensmittel Marktanteile zu gewinnen. Vor allem der Faktor Geschwindigkeit gilt als bedeutsam.

Prognose wird erhöht

Insgesamt verbuchte Walmart ein Umsatzplus von 2,5 Prozent auf 128 Milliarden Dollar. Der Gewinn kletterte im Jahresvergleich um mehr als 90 Prozent auf 3,3 Milliarden Dollar (3,0 Milliarden Euro). Der Einzelhändler erhöhte die Ergebnisprognose.

Der bei Anlegern stark beachtete US-Absatz auf vergleichbarer Basis nahm um überraschend kräftige 3,2 Prozent zu. Die Quartalszahlen übertrafen die Prognosen der Analysten zumindest beim Gewinn deutlich und kamen am Markt gut an. Allerdings war das Ergebnis von Sonderfaktoren verzerrt, das operative Ergebnis sank wegen einer Abschreibung im internationalen Geschäft um gut fünf Prozent auf 4,7 Milliarden Dollar.

ts