Wacker Neuson Bagger

Wacker Neuson baggert weniger Umsatz

Stand: 21.04.2020, 17:03 Uhr

Der Baumaschinenhersteller Wacker Neuson hat sich wegen der Corona-Krise von der Prognose für 2020 verabschiedet. Die Pandemie wirke sich zunehmend negativ auf das Geschäft aus, warnte das SDax-Unternehmen. In der ersten Aprilhälfte seien Umsatz und Auftragseingang deutlich hinter den Vorjahreswerten zurückgeblieben, hieß es. Im ersten Quartal sank der Umsatz um rund sechs Prozent auf 411 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) ging um zwei Millionen auf 29 Millionen Euro zurück. Die Wacker-Aktiuuen fallen um vier Prozent.