Verwaister Eingang zum VW-Werk in Wolfsburg

VW verlängert Produktionsunterbrechung

Stand: 26.03.2020, 19:40 Uhr

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
126,94
Differenz relativ
+1,13%

Die Marke Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) und die Volkswagen Konzern Komponente verlängern wegen der Coronavirus-Pandemie die Produktionsunterbrechung in den deutschen Werken um weitere vier Arbeitstage. Grund seien die anhaltend sinkende Nachfrage nach Fahrzeugen und die Herausforderungen in der Lieferkette, teilt der Autobauer mit. Insgesamt werde damit für rund 80.000 Mitarbeiter der Volkswagen AG eine Verlängerung der Kurzarbeit beantragt. Es sei geplant, die Kurzarbeit mit der Nachtschicht vom 9. April auf den 10. April enden zu lassen.

Gleichzeitig will VW Kliniken und Arztpraxen in Deutschland wegen der Versorgungsengpässe in der Corona-Krise weitere Medizinprodukte zur Verfügung stellen. Zu den rund 200.000 Atemschutzmasken aus eigenen Beständen, die das Unternehmen vorige Woche gespendet hatte, sollen nun in China beschaffte Artikel für die Notversorgung von Covid-19-Kranken hierzulande hinzukommen.