VW-Logo 2019

VW und Traton verschieben Hauptversammlungen

Stand: 27.03.2020, 16:38 Uhr

Der Autokonzern verschiebt seine für 7. Mai geplante Aktionärsversammmlung wegen der Corona-Pandemie. Ein neuer Termin solle zu gegebener Zeit bekanntgegeben werden, teilen die Wolfsburger mit. Aktiengesellschaften wie VW, deren Geschäftsjahr mit dem Kalenderjahr übereinstimmt, müssen ihre Hauptversammlung eigentlich bis Ende August abhalten, die Frist wurde aber kurzfristig bis Ende des Jahres verlängert.

Auch die LKW-Tochter Traton hat am Freitag erklärt, aufgrund der Pandemie die Hauptversammlung zu verschieben. Das ursprünglich für den 28. Mai geplante Treffen werde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben, teilte das Unternehmen am Freitag in München mit. Ein Termin stehe noch nicht fest. Damit verbunden sei eine zeitliche Verschiebung der Dividendenzahlung, hieß es weiter.

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
150,10
Differenz relativ
-1,34%
Traton: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
21,62
Differenz relativ
+2,93%