VW T-Cross

VW und Audi im Rückwärtsgang

Stand: 09.04.2019, 11:19 Uhr

Volkswagen und seine Konzerntochter Audi haben im März weniger Autos verkauft als im Vorjahresmonat. Während bei VW der Absatz um 7,2 Prozent auf 542.700 Fahrzeuge zurückging, schrumpfte er bei den Ingolstädtern um 0,5 Prozent auf rund 182.750 Autos. Besonders in China wurde VW hart getroffen. Im März sanken die Auslieferungen dort um 9,9 Prozent auf 242.900 Fahrzeuge.