Rote Ampel vor der Volkswagen-Filiale

VW: Teure Diesel-Bilanz in Amerika

Stand: 28.07.2020, 07:44 Uhr

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
135,10
Differenz relativ
+1,12%

VW und der Zulieferer Bosch zahlen Käufern von Dieselfahrzeugen in den USA laut US-Handelskommission FTC mehr als 9,8 Milliarden Dollar. Laut FTC-Abschlussbericht willigte VW ein, über 500.000 Dieselautos zurückzukaufen oder zu reparieren, die gegen die Abgasvorschriften verstießen. Mehr als 86 Prozent der Käufer hätten ihr Auto zurückgegeben. Mit 9,5 Milliarden Dollar beglich VW den Löwenanteil der Entschädigungen.