Neues VW-Logo auf dem Dach der Unternehmenszentrale

VW-Tarifvertrag läuft weiter

Stand: 09.04.2020, 17:36 Uhr

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
150,10
Differenz relativ
-1,34%

Die knapp 120.000 Beschäftigten des Autobauers Volkswagen, für die der VW-Haustarifvertrag gilt, müssen in der Corona-Krise auf Lohnerhöhungen warten. Das Unternehmen und die Gewerkschaft IG Metall verständigten sich am Donnerstag darauf, die zu Ende April gekündigten Tarifverträge ohne Erhöhung der Entgelte unverändert bis Ende Dezember 2020 wieder in Kraft zu setzen.

Die IG Metall teilte mit, die Verhandlungen über mehr Geld seien "um acht Monate aufgeschoben". Der Verhandlungsführer von Volkswagen, Arne Meiswinkel, sagte, es sei in der Tarifrunde auch darum gegangen, die Folgen der Krise "für Unternehmen und Beschäftigte in Grenzen zu halten und uns bestens auf den Wiederanlauf einzustellen".