VW-Schaufenster in den USA

VW profitiert vom SUV-Boom in den USA

Stand: 03.12.2019, 20:39 Uhr

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
179,58
Differenz relativ
+0,75%

Nach zwei schwächeren Monaten hat Volkswagen beim Absatz in den USA wieder kräftig zulegen können. Im November verkauften die Wolfsburger neun Prozent mehr Fahrzeuge. Besonders SUVs waren gefragt. VW hat jüngst mit dem frischen Modell vom Tiguan und dem neuen Atlas eine SUV-Offensive gestartet. In der bisherigen Jahresbilanz steht VW mit 4,2 Prozent im Plus und ist auf Kurs, erstmals wieder mehr Autos in den USA loszuwerden als vor dem 2015 aufgeflogenen Abgas-Skandal. Auch der Sportwagenbauer Porsche profitierte von seinen SUV-Modellen. Insgesamt verkaufte die VW-Tochter im November 11,5 Prozent mehr Fahrzeuge.