Verwaister Eingang zum VW-Werk in Wolfsburg

VW lässt Fertigung weiter ruhen

Stand: 01.04.2020, 07:14 Uhr

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
150,10
Differenz relativ
-1,34%

Volkswagen verlängert wegen der Corona-Krise seine Produktionspause um weitere fünf Tage. Wie der deutsche Autohersteller am Dienstagabend mitteilte, soll für insgesamt rund 80.000 Angestellte der Volkswagen AG mit der Nachtschicht vom 19. auf den 20. April die Kurzarbeit enden. Grund für die Verlängerung der Produktionspause seien die anhaltend sinkende Nachfrage nach Fahrzeugen und weiterhin bestehende Probleme in der Lieferkette. VW hatte die Produktion am 20. März gestoppt.

Die VW-Tochter Porsche berichtet derweil über deutliche Rückgänge der Verkäufe in den USA. Die 192 Händler im Land verkauften mit 11.994 Autos 20,2 Prozent weniger Fahrzeuge als im Vorjahreszeitraum, wie das Unternehmen am Mittwoch in Atlanta (Georgia) mitteilte. Die Veräufe der Kernmarke VW sanken im ersten Quartal um 13 Prozent. Wie in Europa haben auch in den USA viele Händler wegen der Virus-Krise geschlossen.