Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday

VW: Mehr Autos in USA

Stand: 03.07.2018, 21:12 Uhr

Volkswagen hat im Juni seinen Absatz in den USA erneut kräftig steigern können. Dank gefragter SUV-Modelle wurden 5,7 Prozent mehr Neuwagen
verkauft als ein Jahr zuvor.

Dagegen gab es für Daimler einen herben Dämpfer Mit 26.191 Autos verkaufte der Konzern im Juni fast zehn Prozent weniger Pkw seiner Stammmarke Mercedes. Schuld war ein Feuer bei einem Zuliefererbetrieb, das die Produktion wichtiger Modelle störte. Oberklasse-Rivale BMW schaffte mit 29.407 verkauften Autos im Juni einen leichten Zuwachs von 1,5 Prozent.

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
142,26
Differenz relativ
-0,45%
Daimler: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
56,33
Differenz relativ
-0,21%
BMW ST: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
82,56
Differenz relativ
+0,13%