Herbert Diess, VW

VW-Chef vor IAA verhalten optimistisch

Stand: 09.09.2019, 20:29 Uhr

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
158,70
Differenz relativ
-0,14%

Der VW-Konzern rechnet trotz Brexit und des Handelskonflikts zwischen den USA und China nicht mit einer Krise. Die Unsicherheit bereite ihm zwar Sorgen, sagte Konzernchef Herbert Diess zu Reuters-TV am Vorabend der Automesse IAA in Frankfurt. "Das beeinflusst natürlich auch, wie wir in die Zukunft gucken." Andererseits habe sich Volkswagen in den vergangenen Monaten recht gut geschlagen. "Wir haben Marktanteile weltweit dazugewonnen." Deshalb blicke er "verhalten optimistisch in den Rest des Jahres".

Volkswagen präsentiert auf der IAA erstmals den rein batteriegetriebenen ID.3 einem großem Publikum. Der Kompaktwagen, der an den früheren Bestseller VW Golf erinnert, macht den Auftakt für eine E-Offensive, der in den nächsten Jahren viele weitere Modelle folgen sollen.