VW-Brummis sollen vor Ostern an die Börse

Stand: 29.01.2019, 16:07 Uhr

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
169,34
Differenz relativ
-0,49%

VW lässt sich bei den milliardenschweren Börsenplänen für seine Nutzfahrzeug-Tochter Traton von den wackligen Märkten nicht stören. Der Lkw-Bauer mit den Marken MAN und Scania peilt sein Börsendebüt noch vor Ostern an, sagten zwei Insider der Nachrichtenagentur Reuters. Derzeit sei ein Doppel-Listing in Frankfurt und Stockholm angedacht. Damit wolle Traton mehr Investoren aus der Heimat von Scania locken, darunter auch Privatanleger.