Vossloh zieht Kapitalerhöhung durch

Stand: 18.06.2019, 18:54 Uhr

Der Hauptaktionär des Bahntechnik-Konzerns, Heinz Hermann Thiele, hat sich im Zuge einer Kapitalerhöhung die Mehrheit an dem Verkehrstechnikkonzern gesichert. Thiele habe Aktien entsprechend seiner Beteiligung von bisher 47,24 Prozent sowie weitere Papiere gezeichnet und komme nun auf 50,09 Prozent, teilte das SDax-Unternehmen am Mittwoch in Werdohl mit. Insgesamt platzierte Vossloh knapp 1,6 Millionen Aktien zu einem Preis von je 30,70 Euro bei institutionellen Anlegern. Vor Provisionen und Kosten ergibt das einen Emissionserlös von rund 49 Millionen Euro. Mit der Kapitalerhöhung sollen laut Mitteilung die finanzielle Flexibilität verbessert und das Wachstum gesteigert werden. Zudem sollen Schulden abgebaut werden.