Vossloh erhöht die Prognose

Stand: 22.10.2020, 16:10 Uhr

Aktien des Bahntechnikkonzerns Vossloh gehören im SDax zu den größten Gewinnern. Grund: Vossloh hat seine Prognose für die Profitabilität im Geschäftsjahr 2020 angehoben. Vossloh rechnet nun mit einer operativen Umsatzrendite (Ebit-Marge) von 7,5 bis 8,5 Prozent. Bislang hatte das Unternehmen sieben bis acht Prozent angepeilt.

Der Umsatz werde in einer Größenordnung von 870 Millionen Euro liegen und damit - wie bereits zum Halbjahr avisiert - unter der zuvor genannten Spanne von 900 Millionen bis einer Milliarde Euro. Im dritten Quartal konnte der Konzern nach vorläufigen Zahlen ein operatives Ergebnis (Ebit) von 24,5 Millionen Euro erzielen, nach einem bereinigten Ebit von 11,4 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.