Vossloh-Lok G6

Vossloh beschließt Sparprogramm

Stand: 23.04.2019, 18:40 Uhr

Der Verkehrstechnikkonzern Vossloh ausdem SDax treibt den Umbau weiter voran. Der Konzern will seine Profitabilität steigern und die Verschuldung senken. Dafür sei ein Abbau der Mitarbeiterzahl um rund fünf Prozent im Vergleich zum Jahresende geplant, teilte der Konzern am Dienstag mit. Darüber hinaus werde eine "konsequente Überprüfung unprofitabler Aktivitäten" durchgeführt.

Den Ende März veröffentlichten Ausblick für das laufende Jahr bestätigte das Unternehmen. Dieser enthalte aber noch nicht mögliche Effekte aus den heute angekündigten Schritten, hieß es.

Das erste Quartal sei im Rahmen der eigenen Erwartungen verlaufen, teilte Vossloh weiter mit. Der Konzernumsatz betrug 190,0 Millionen Euro, nach 178,3 Millionen im Vorjahr. Vor Zinsen und Steuern stand ein Verlust von 0,6 Millionen Euro. Im Vorjahr gab es hier noch einen Gewinn (Ebit) von 1,6 Millionen Euro. Der Auftragseingan war im Konzern mit 281,0 Millionen Euro um 33 Prozent höher als im Vorjahr.