Vonovia-Unternehmenszentrale in Bochum

Vonovia will im Ausland wachsen

Stand: 16.06.2020, 07:44 Uhr

Der Immobilien-Konzern Vonovia will nach der Coronakrise das Auslandswachstum ausbauen. Speziell in Frankreich erhoffe er sich Chancen, sagte CEO Rolf Buch dem "Handelsblatt". Vonovia habe 2018 einen Zehn-Prozent-Anteil an einem 4.000 Wohnungen umfassenden Wohnungsportfolio in Frankreich erworben, so die Zeitung. Für einen umfänglichen Einstieg müsste aber zunächst der französische Wohnungsmarkt liberalisiert werden. Zu einer möglichen Übernahme von Deutsche Wohnen sagte er: "Rein von den Zahlen wäre ein Merger schon im September möglich gewesen. Zahlen allein machen aber keine Transaktionen".