Vonovia-Unternehmenszentrale in Bochum

Vonovia hält an Zielen fest

Stand: 08.04.2020, 07:12 Uhr

Der Wohnungskonzern hält trotz Corona-Krise an seinen Gewinnzielen fest. Glücklicherweise gebe Vonovia seine Jahresziele immer mit einem gewissen Korridor an, sagte Vorstandschef Rolf Buch der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwochausgabe). "Deshalb halten wir Stand jetzt an unserer Prognose fest." Vonovia habe große Modernisierungsvorhaben wie Aufstockungen oder Fassaden-Erneuerungen vorerst gestoppt. Mit dem Neubau von Wohnungen komme das Unternehmen infolge der Pandemie langsamer voran. Angesichts der Krise hätten erste 3.000 Mieter Deutschlands größten Wohnungskonzern Vonovia um Zugeständnisse gebeten, fügte Buch hinzu. Er schließe Mieterhöhungen in laufenden Verträgen aus, solange die Corona-Krise akut sei.