Volvo Concept Truck

Volvo Trucks: Einbruch bei den Aufträgen

Stand: 18.10.2019, 09:01 Uhr

Beim schwedischen Lkw-Konzern Volvo ist die Nachfrage im dritten Quartal eingebrochen. Der Auftragseingang für die Fahrzeuge, zu denen Marken wie Mack, Renault und UD Trucks gehören, fiel um 45 Prozent. Volvo rechnet zudem damit, dass der Markt für diese Lkws im kommenden Jahr in Europa um 14 Prozent und in Nordamerika um 29 Prozent zurückgeht. Das Betriebsergebnis des zweitgrößten Lkw-Herstellers der Welt nach Daimler stieg auf 10,9 Milliarden schwedische Kronen (eine Milliarde Euro) nach 10,2 Milliarden im Vorjahr. Damit übertraf Volvo die Analystenprognose von 10,0 Milliarden Kronen.