Vodafone-Zentrale in Düsseldorf bei Nacht

Vodafone steht zu seiner Prognose

Stand: 25.01.2019, 09:02 Uhr

Der britische Telekom-Konzern Vodafone hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018/19 einen Umsatzrückgang um knapp sieben Prozent auf 11,0 Milliarden Euro verbucht. Das Unternehmen hatte unter anderem sein Katar-Geschäft verkauft. Im laufenden Geschäftsjahr bis Ende März soll das um Sonderposten bereinigte Ebitda wie geplant um drei Prozent wachsen.