Vodafone-Zentrale in Düsseldorf bei Nacht

Vodafone funkt gute Nachrichten

Stand: 26.07.2019, 10:44 Uhr

Der britische Vodafone-Konzern will seine europäischen Funktürme abspalten und möglicherweise an die Börse bringen. Die Sparte soll zunächst bis Mai abgetrennt werden und mit 61.700 Funktürmen in zehn Ländern das größte Portfolio seiner Art in Europa sein. Der Konzern habe eine ganze Reihe von Alternativen, die Vermögensteile in den kommenden 18 Monaten zu Geld zu machen - eine davon sei ein möglicher Börsengang, hieß es. Die Meldung kommt gut bei Aktionären an.