Nahaufnahme einer Visa-Kreditkarte

Visa kauft Start-up für mehr als fünf Milliarden

Stand: 14.01.2020, 07:33 Uhr

Der Kreditkarten-Gigant Visa übernimmt für 5,3 Milliarden Dollar das Finanztechnologie-Start-up Plaid. Eine entsprechende Vereinbarung gaben die Unternehmen am Montag nach US-Börsenschluss bekannt. Plaid bietet Software zur Verknüpfung digitaler Zahlungs-Apps wie Paypals Venmo oder Transferwise mit Bankkonten an. Die Firma wurde 2013 gegründet und ist in der kalifornischen Metropole San Francisco ansässig.