Samsung-Schriftzug in in Seoul, Südkorea

Viel weniger Gewinn bei Samsung

Stand: 30.01.2020, 07:49 Uhr

Der weltgrößte Speicherchip- und Smartphone-Hersteller Samsung hat im abgelaufenen Quartal wegen der Schwäche im Speicherchipgeschäft im vergangenen Jahr hohe Gewinneinbußen hinnehmen müssen. Das operative Ergebnis brach wie vom Unternehmen erwartet im vierten Quartal um 34 Prozent auf umgerechnet 6,13 Milliarden Dollar ein. Der Nettogewinn sank um 38 Prozent, der Umsatz ging um ein Prozent zurück.