Deutsche Bank-Türme
Audio

Verfehlt die Deutsche Bank wieder das Klassenziel?

Stand: 21.06.2019, 07:45 Uhr

Deutsche Bank: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
7,50
Differenz relativ
-2,08%

Heute Abend nach US-Börsenschluss veröffentlicht die US-Notenbank den ersten (quantitativen) Teil der Ergebnisse des jüngsten Stresstests der Großbanken. Mit dabei ist auch die Deutsche Bank mit ihrem US-Geschäft. Sollte sie den Test – so wie schon 2015, 2016 und 2018 – nicht bestehen, drohen ihr im schlimmsten Fall Beschränkungen des Betriebs. Der zweite, qualitative Teil der Ergebnisse steht am 27. Juni an.

Im vergangenen Jahr hatte die Fed teilweise "erhebliche Schwächen" bei der US-Tochter der Deutschen Bank gefunden und "weitreichende und kritische Defizite" bei der Kapitalplanung bemängelt. Auch dieses Mal gilt in europäischen Aufsichtskreisen eine Schlappe nicht als ausgeschlossen. Die Deutsche Bank selbst attestiert sich "erhebliche Fortschritte". Führende Manager der Deutschen Bank rechnen mit Auflagen für ihre US-Investmenttochter, auch wenn sie den Stresstest bestehen sollte.