Fresenius-Schriftzug vor der FMC-Zentrale in Bad Homburg

Verdi-Vorwürfe gegen Fresenius in den USA

Stand: 12.06.2019, 06:58 Uhr

Internationale Gewerkschaftsverbände und Verdi werfen dem Medizinkonzern Fresenius vor, in den USA Gewerkschaften systematisch zu unterdrücken. In Dialysekliniken der Tochter Fresenius Medical Care (FMC) in Kalifornien seien Mitarbeiter unter Druck gesetzt worden, wenn sie sich gewerkschaftlich organisieren wollten, sagten Vertreter von den Dachverbänden PSI und UNI Global Union. Sie werfen FMC auch vor, in Stellenanzeigen nach Personalmanagern zu suchen, zu deren Aufgabe die "Vermeidung von Gewerkschaften" zähle. Fresenius wies den Vorwurf, Gewerkschaften zu unterdrücken, "entschieden" zurück.

Fresenius: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
42,59
Differenz relativ
-2,81%

FMC

FMC: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
57,82
Differenz relativ
-6,08%