Veolia

Veolia bietet mehr für Suez

Stand: 30.09.2020, 12:08 Uhr

Der Abfallentsorger Veolia Environment hat im Kampf um den Konkurrenten Suez nachgelegt. Das Gebot für den knapp 30-prozentigen Anteil des Energiekonzerns Engie wurde um rund 16 Prozent auf 3,4 Milliarden Euro erhöht. Das entspricht 18 Euro je Suez-Aktie. Veolia-Chef Antoine Frerot hatte bereits vergangenen Freitag angekündigt, die Offerte nachbessern zu wollen. Engie hatte das erste Gebot über 15,50 Euro als zu niedrig und unzureichend erachtet.