Vapiano-Koch in Bonn bei Essenszubereitung

Nach Kursdebakel: Vapiano wechselt Chef aus

Stand: 03.12.2018, 09:17 Uhr

Die nach mehreren Gewinnwarnungen unter Druck stehende Restaurant-Kette Vapiano bekommt einen neuen Chef. Cornelius Everke werde mit Wirkung ab dem 1. Dezember zum Vorsitzenden des Vorstands ernannt, teilte Vapiano am Freitagabend nach Xetra-Schluss mit.

Everke ist seit Mai dieses Jahres im Vorstand für die internationalen Märkte der Kette verantwortlich. Er folgt Jochen Halfmann nach, der sein Amt mit sofortiger Wirkung niederlegt. Seit dem Börsengang im Juni 2017 war die Vapiano-Aktie um rund 70 Prozent eingebrochen.