Chips auf Platine

USA: Milliardenfusion im Halbleitersektor

Stand: 28.01.2019, 17:03 Uhr

Die auf chemische Materialien für die Halbleiterindustrie spezialisierten US-Unternehmen Versum Materials und Entegris wollen zusammengehen. Die Verwaltungsräte beider Spezialchemiekonzerne hätten sich auf eine Fusion unter Gleichen geeinigt, teilten beide Unternehmen am Montag mit. Das "Wall Street Journal" (WSJ) hatte zu Wochenbeginn bereits über einen geplanten Zusammenschluss berichtet.

Die Anteilseigner von Versum sollen für jede gehaltene Aktie 1,120 Papiere von Entegris erhalten. An dem gemeinsamen Unternehmen sollen die Aktionäre von Entegris 52,5 Prozent und die Eigner von Versum 47,5 Prozent halten. Nach dem Zusammenschluss habe der Konzern einen Wert von rund neun Milliarden Dollar und komme auf einen Umsatz von rund drei Milliarden Dollar und ein bereinigtes Ebitda von etwa einer Milliarde.