US-Flagge spiegelt sich in einem VW-Logo

US-Sanktionen bremsen VW in Russland

Stand: 07.03.2019, 11:10 Uhr

Die Gespräche über einen Einstieg von VW bei dem russischen Autobauer GAZ liegen auf Eis. Grund seien US-Sanktionen, sagte der Chef von VW-Russland, Marcus Osegowitsch, der Nachrichtenagentur RIA. Die US-Regierung hat gegen den GAZ-Besitzer Oleg Deripaska und das Unternehmen Strafmaßnahmen verhängt. Er versucht nun seinen Anteil an GAZ zu verringern, damit die Maßnahmen gegen die Firma aufgehoben werden.