UPS-Mitarbeiter trägt einen Stapel Pakete

UPS überrascht mit dickem Gewinnplus

Stand: 24.07.2019, 13:46 Uhr

Die starke Nachfrage nach eiligen Sendungen hat dem US-Paketdienst UPS im zweiten Quartal Zuwächse bei Umsatz und Gewinn beschert. Unter dem Strich stand ein Gewinn von knapp 1,7 Milliarden Dollar und damit 13 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Ein Jahr zuvor hatte allerdings auch ein Frühverrentungs-Programm auf das Ergebnis gedrückt. Der Umsatz legte nun um gut drei Prozent auf gut 18 Milliarden Dollar zu. Damit schnitt UPS durchweg besser ab als von Analysten erwartet. Für das laufende Jahr peilt das Management weiterhin einen bereinigten Gewinn je Aktie von 7,45 bis 7,75 Dollar an. Analysten gehen bislang im Schnitt nur von einem Wert am unteren Ende der Spanne aus.