UPS-Mitarbeiter trägt einen Stapel Pakete

UPS liefert weniger Gewinn aus

Stand: 25.04.2019, 15:36 Uhr

Ein harter Winter und ein teurer Geschäftsumbau haben dem US-Paketdienst UPS den Jahresstart vermasselt. Im ersten Quartal verdiente United Parcel Service (UPS) 1,1 Milliarden Dollar und damit 17 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Analysten hatten mit einem weniger starken Rückgang gerechnet. Der Umsatz stieg zwar leicht auf 17,2 Milliarden Dollar, verfehlte aber ebenfalls die Erwartungen der Branchenexperten. Trotzdem hält die UPS-Führung an ihren Zielen für das laufende Jahr fest. Die Aktie gibt nach.