SpVgg Unterhaching

Unterhaching erfolgreich an der Börse gestartet

Stand: 30.07.2019, 19:43 Uhr

Fußball-Drittligist SpVgg Unterhaching ist mit satten Kursgewinnen an der Münchner Börse gestartet. Die Aktie schloss 32 Prozent über dem Emissionskurs von 8,10 Euro. Der Fußball-Verein, der vor 18 Jahren noch in der Bundesliga spielte, ist erst der zweite deutsche Fußballklub nach Borussia Dortmund an der Börse. Mit den nun eingenommen 2,7 Millionen Euro will der Verein den Aufstieg in die zweite Bundesliga schaffen.