Facebook-App auf einem Smartphone

Unilever boykottiert Facebook und Twitter

Stand: 26.06.2020, 20:45 Uhr

Facebook: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
224,55
Differenz relativ
-7,40%

Die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter geraten im Zusammenhang mit der Rassismusdebatte in den USA immer mehr unter Druck. Nun will der Konsumgüterhersteller Unilever in den USA auf beiden Plattformen keine Werbung mehr schalten - zumindest für den Rest des Jahres. Der bei Unilever für die Medien weltweit verantwortliche Luis Di Como forderte in einem Interview, es müsse mehr gegen Hasskommentare getan werden. Die Liste der Unternehmen, die Facebook boykottieren, reicht von Verizon bis Eddie Bauer. Die Aktien von Twitter und Facebook verloren rund sieben Prozent.