Under Armour

Under Armour unter Druck

Stand: 12.12.2018, 19:24 Uhr

Mit einem Kursminus von zeitweise knapp zehn Prozent steuern die Aktien von Under Armour auf den größten Tagesverlust seit rund einem Jahr zu. Die Titel des US-Sportartikelherstellers verbilligten sich am Mittwoch auf bis zu 19,94 Dollar.

Wegen des anhaltenden Zollstreits will der Adidas-Rivale mittelfristig weniger Produkte in China fertigen lassen. Der Anteil solle sich bis 2023 auf sieben von derzeit 18 Prozent verringern, teilte die Firma bei einer Investorenveranstaltung mit. Allerdings könnte sich diese Entscheidung mit dem nächsten Tweet des US-Präsident Donald Trump wieder ändern.