Börse Madrid

Übernahmeschlacht um die Madrider Börse

Stand: 18.11.2019, 15:59 Uhr

In der europäischen Börsenbranche bahnt sich ein milliardenschwerer Übernahmekampf an. Die Schweizer Börse SIX bietet 2,8 Milliarden Euro für die Börse Madrid (BME). Gleichzeitig buhlt auch die Börse Euronext um die BME. Kämen die Schweizer zum Zug, würden sie die Deutsche Börse als Nummer drei in Europa verdrängen. "Das ist der richtige Deal zur richtigen Zeit", sagte SIX-Chef Jos Dijsselhof. Europäischer Marktführer ist die Londoner LSE - vor Euronext. Die Aktien der Börse Madrid klettern um fast 40 Prozent auf ein Vier-Jahres-Hoch von 35,50 Euro.