Uber Taxi

Uber bangt um Lizenz in London

Stand: 20.09.2019, 20:08 Uhr

Der Fahrdienstvermittler muss um die Verlängerung der Betriebsgenehmigung für seinen wichtigsten europäischen Standort London bangen. Die aktuelle Lizenz läuft am kommenden Mittwoch aus, und die zuständige Behörde Transport for London (TfL) hat sich noch nicht dazu geäußert, ob sie sie verlängert.

TfL hatte dem Taxi-Konkurrenten Uber die Lizenz 2017 wegen Sicherheits-Verstößen entzogen. Vor Gericht hatte der US-Konzern damals eine vorläufige 15-Monats-Lizenz erstritten, die nun ausläuft. Sollte Uber keine neue Lizenz erhalten, würde das voraussichtlich zu einem langwierigen Rechtsstreit führen. Solange könnte Uber wohl weiter Fahrten in London anbieten.