Twitter-logo auf einem Monitor durch eine Lupe gesehen

Twitter will keine Polit-Werbung mehr

Stand: 31.10.2019, 08:00 Uhr

Twitter: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
27,40
Differenz relativ
-5,52%

Der Kurznachrichtendienst Twitter will weltweit keine politischen Inhalte mehr als Werbung verbreiten. Ab dem 22. November werden bezahlte Anzeigen für politische Themen nicht mehr erlaubt, kündigte Twitter-Chef Jack Dorsey an. "Wir glauben, dass man sich die Reichweite für politische Botschaften verdienen und nicht erkaufen sollte."