Frauen auf einer Tupperparty in Berlin

Tupperware so billig wie nie

Stand: 30.10.2019, 16:56 Uhr

Schwache Quartalsergebnisse und ein enttäuschender Ausblick brocken Tupperware den größten Kurssturz der Firmengeschichte ein. Die Aktien des Anbieters von Frischhalte-Dosen fiel am Mittwoch um mehr als 30 Prozent auf ein Rekordtief von 10,70 Dollar. Das Unternehmen, zudem auch die Kosmetik-Marken Fuller und Nutrimetics gehören, verdiente im dritten Quartal nur 0,43 Dollar je Aktie. Analysten hatten mit 0,62 Dollar gerechnet. Tupperware senkte das Gewinnziel für das Gesamtjahr auf 2,77 bis 2,93 Dollar je Aktie.