TUI-Maschine über Palma de Mallorca

Tui-Aktie kommt unter die Räder

Stand: 29.05.2020, 13:03 Uhr

Die Papiere des Reiseveranstalters gerieten zum Wochenschluss unter Abgabedruck und fielen um über zehn Prozent. Denn der Tui-Konzern storniert alle Reisen von Großbritannien ins Ausland bis Anfang Juli. Kreuzfahrten soll es erst wieder frühstens ab dem 26. November geben, und auch Reisen an Seen und Gebirge sollen bis Ende September nicht stattfinden. Bislang war der Konzern davon ausgegangen, ab Mitte Juni wieder Pauschalreisen anbieten zu können.