Tik Tok

Trump sperrt ab Sonntag Tiktok und Wechat

Stand: 18.09.2020, 14:33 Uhr

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump erhöht im Kampf gegen die chinesischen sozialen Medien den Druck. Ab Sonntag soll es in den USA nicht mehr möglich sein, Tiktok und den Chat-Dienst WeChat herunterzuladen. Das kündigte das Handelsministerium am Freitag an. Tiktok soll zudem ab dem 12. November für Nutzer in den USA nicht mehr funktionieren, während dies im Fall von WeChat ab Sonntag der Fall sein soll. Trump hat immerhin noch eine Frist bis zum 12. November gesetzt, innerhalb der die Bedenken hinsichtlich der nationalen Sicherheit noch ausgeräumt werden können. Bis dahin könnte es noch einen Deal mit den US-Konzernen Oracle und WalMart geben.