Audio

Traton-IPO: VW offen für weitere Platzierungen

Stand: 17.06.2019, 13:15 Uhr

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
175,44
Differenz relativ
-0,03%

VW hält sich nach dem Teil-Börsengang seiner Lkw-Tochter Traton die Möglichkeit weiterer Aktienplatzierungen offen. "Wir haben immer gesagt, dass wir in einem ersten Schritt bis zu 24,9 Prozent uns vorstellen können, an den Markt zu bringen", sagte Finanzvorstand Frank Witter. "Daran hat sich grundsätzlich nichts geändert, so dass bei gegebenem Marktumfeld wir uns vorstellen können, auch noch weitere Schritte zu machen." Das Börsenumfeld sei zwar "nicht ideal, aber auch nicht schlecht".

Volkswagen will in einem ersten Schritt einschließlich Mehrzuteilungsoption bis zu 11,5 Prozent an Traton an die Börse bringen. Den Investoren bieten die Wolfsburger bis zu 57,5 Millionen Aktien zum Preis zwischen 27 und 33 Euro an. Das soll bis zu 1,9 Milliarden Euro einbringen.