Logo von Toyota auf einem PKW

Toyota kauft sich bei Uber ein

Stand: 24.06.2020, 14:28 Uhr

Der japanische Autokonzern hat sich mit 293 Millionen Dollar an dem US-Mitfahrdienst Uber Technologies beteiligt. Der Anteil summiert sich Firmenangaben zufolge auf 10,25 Prozent. An anderen Unternehmen reduzierte der weltgrößte Autokonzern derweil seine Beteiligungen etwa bei dem Werkzeughersteller OSG, bei Nippon Steel oder den Autozulieferern Ichikoh Industries und Mitsuboshi Belting.